WACC-Modell: +8,7% (+26,7%) für Hedge-Investoren im 3Q (in den letzten 12 Monaten)

Das vergangene Quartal war eines der schlechtesten der vergangenen Jahre für Aktien. Europäische Aktien, gemessen am EuroSTOXX50, fielen um 21% und der deutsche DAX verlor fast 25%. Aktien litten unter der europäischen Finanzkrise und hierdurch unter einem verschlechterten Ausblick für die Weltkonjunktur. Dies ließ deutsche Exporteure wie die Auto- und Maschinenbauindustrie nicht unbeeinflusst. Unser Long-Portfolio von Anfang Juli verlor soviel wie der europäische Index. Aber die Aktien in unserem Short-Portfolio verloren 27%, d.h. deutlich mehr. Daher haben Hedge-Investoren, die unseren Empfehlungen gefolgt sind, ein positives Ergebnis von 6,3PP oder von 8,7% erzielt. Die Entwicklung der vergangenen vier WACC-Portfolien war sehr positiv. Sämtliche Long-Empfehlungen verloren zusammen genommen 1,5% im vergangenen Jahr während der DAX gleichzeitig fast 10% und der EuroSTOXX50 19% verloren. Long-Investoren haben also die Referenzindizes geschlagen. Da die vier Short-Portfolien gleichzeitig mehr als 22% verloren, haben Long-Short Hedge-Investoren einen schönen Gewinn von etwa 27% eingefahren.

 

News:

01.Januar 2016

+25,4% für Long- und +16,5% für Hedge-Investoren in 2016

01.Januar 2015

ROE-Modell: +8,4% für Long- und +10,5% für Hedge-Investoren in 2014

02.Januar 2014

ROE-Modell 2013: +48% für Long- und +21% für Hedge-Investoren

29.September 2013

WACC-Modell: Weiterhin nicht genügende Long-Empfehlungen

01.Juli 2013

+2,3% für Long- und positive Performance für Hedge-Investoren

25.März 2013

WACC-Modell: +8,7% für Long-Investoren im 1Q2013

27.Dezember 2012

ROE Modell-Portfolio: +36% für Long- und +20% für Hedgeinvestoren in 2012

27.Dezember 2012

WACC-Modell: +30% für Long- und +13% für Hedgeinvestoren in 2012

24.September 2012

WACC-Modell: Ein für unser Modell schwaches Quartal ist vorbei

06.Juli 2012

Mittelstandsanleihen - Ohne Umwege direkt in die Krise-

Archiv